Mit meiner top 16 der schönsten Strände in Holland bleibt Euch kein traumhafter Sandstrand des Landes verborgen. Ob Nordseeküste oder IJsselmeer – in den Niederlanden gibt es eine Vielzahl wunderschöner Strände, die zum Baden, Wassersport oder Spazieren gehen einladen. Entdeckt mit mir die 16 schönsten Strände in Holland.

Karte schönste Strände in Holland

In meiner Karte seht Ihr die schönsten Strände in Holland auf einen Blick. Egal ob Rasenfläche am IJsselmeer, Dünenlandschaft in Nordholland oder Wassersport an der Küste, die Niederlande bieten zahlreiche Möglichkeiten, um auch außerhalb der Hauptsaison einen aufregenden Urlaub am Strand zu verbringen. Dass sich die Niederlande, oder Holland, wie das Nachbarland Deutschlands umgangssprachlich auch genannt wird, perfekt für einen Urlaub an einem traumhaften Strand am IJsselmeer oder an der Nordsee eignen, wird spätestens mit diesem Artikel deutlich.

Niederlande Texel Strand Leuchtturm

Texel

Einen der schönsten und längsten Strände Hollands findet Ihr auf der Insel Texel. Der idyllisch gelegene Sandstrand misst ganze 30 Kilometer und eignet sich perfekt zum Baden oder einfach nur zum Spazieren gehen. Der Strand liegt an der Küste der Nordsee, im Westen der Insel. Um bei dieser Länge nicht den Überblick zu verlieren, ist der Strand in verschiedene Abschnitte eingeteilt, die Paal genannt werden. Dabei hält der Strand für jeden Geschmack das Richtige bereit. Die südlich gelegenen Abschnitte sind in der Regel ziemlich ruhig und eignen sich damit perfekt für einen entspannten Strandurlaub. Weiter im Norden dominieren Action und Wassersport – vor allem im Badeort De Koog ist einiges geboten. Übrigens ist der 30 Kilometer lange Strand nicht der einzige auf der Nordseeinsel, im Osten der Insel befindet sich das Wattenmeer.

©fokke baarssen/Shutterstock.com

Niederlande Domburg Strand

Domburg

Einen weiteren Strand, den ich Euch in meinen 16 schönsten Strände in Holland unbedingt vorstellen möchte, ist das Strandbad Domburg. Eines der ältesten Seebäder des Landes befindet sich in Südholland und ist für seine malerischen Strandhütten bekannt, die Ihr für einen Strandtag mit der ganzen Familie mieten könnt. Die Hütten eignen sich perfekt als Ablage für Euer Gepäck, aber auch Liegestühle und Tische gehören zur Ausstattung. Darüber hinaus gibt es an der Küste von Domburg Strandhütten, in denen Liegen oder Sonnenschirme vermietet werden. Das Seebad Domburg wird regelmäßig mit der Blauen Flagge, einem Gütezeichen für Strände, ausgezeichnet und gehört zu den saubersten Holland Stränden. Direkt hinter der Dünenlandschaft liegt der gleichnamige Küstenort, der zum Schlendern durch das Zentrum einlädt.

©Manninx/Shutterstock.com

Niederlande Ameland Strand

Ameland

Auf meiner Liste der schönsten Strände der Niederlande darf der Strand von Ameland nicht fehlen. Auch dieser Sandstrand an der Nordsee wurde unter anderem aufgrund seiner Sauberkeit schon häufig mit der Blauen Flagge ausgezeichnet. Hier ist nicht nur während der Hauptsaison ordentlich Betrieb, auch in den Wintermonaten steht Euch hier eine ganze Palette an Aktivitäten zur Verfügung, die von Drachensteigen bis hin zu Spaziergängen reicht. Auch am knapp 30 Kilometer langen Strand zählt Sonnenbaden zu den beliebtesten Aktivitäten in den Sommermonaten. Um für die Sicherheit der Badegäste zu sorgen, sind an diesem Strand auch immer Rettungsschwimmer vor Ort. Übrigens empfehle ich Euch bei Ebbe unbedingt eine Wattwanderung durch das Gebiet, das zum UNESCO Weltkulturerbe gehört.

©emka74/Shutterstock.com

Strandweg Holland Zaandvoort

Zandvoort

Einer der schönsten Strände Hollands und damit in meinen 16 schönsten Stränden in Holland auf keinen Fall fehlen darf der Sandstrand von Zandvoort. Der Ort liegt in Nordholland und ist einer der beliebtesten Badeorte der Niederlande. Das liegt vor allem an seiner Nähe zu Amsterdam, von wo Ihr den Holland Strand perfekt im Rahmen eines Tagesausflugs ansteuern könnt. Der neun Kilometer lange Strand ist eine beliebte Anlaufstelle für Actionliebhaber, denn Kitesurfen, Stand-up-Paddling und Schwimmen gehören hier zu den attraktivsten Beschäftigungen. Übrigens werden in Zandvoort auch Kurse für Anfänger in den verschiedenen Disziplinen angeboten. Wer sich gerne hüllenlos am Strand sonnt, kann den drei Kilometer langen FKK-Bereich aufsuchen. Auch junge Besucher zieht es im Sommer vermehrt nach Zandvoort, denn dann finden Beachpartys mit DJs statt.

© Olha Rohulya/Shutterstock.com

Niederlande Cadzand Strand

Cadzand

In meinen schönsten Stränden in Holland möchte ich Euch auch den Strand von Cadzand vorstellen, der im Süden der Niederlande liegt. Der etwa elf Kilometer lange Sandstrand befindet sich in einem Dünengebiet, nicht weit von der belgischen Grenze entfernt. Der Strand eignet sich perfekt für einen Familienurlaub, denn im Sommer werden dort zahlreiche Angebote für Kinder auf die Beine gestellt. Außerdem stehen Euch verschiedene Pavillons zur Verfügung, in denen Ihr Euch eine Abkühlung oder einen Snack für zwischendurch gönnen könnt. Die Umgebung  eignet sich perfekt für einen Spaziergang durch die traumhafte Natur. Vierbeiner dürfen mitgebracht werden, müssen von Mai bis September aber an der Leine geführt werden.

©Erich Teister/Shutterstock.com

Niederlande Kijkduin Strand

Strandbad Kijkduin

Weiter geht meine Liste der 16 schönsten Strände in Holland mit einem Strandbad in Südholland. Der lange Sandstrand ist deutlich weniger frequentiert als andere Holland Strände, trotzdem gibt es hier viele Möglichkeiten für Sport im Wasser und an Land. Außerdem beherbergt der Strand eine kleine Auswahl an Strandbars und natürlich die obligatorischen Strandhütten, die Ihr Euch für einen erholsamen Urlaub mieten könnt. Kijkduin liegt ganz in der Nähe von Den Haag und ist deshalb einer der beliebtesten Holland Strände für Tagestouristen der Großstadt, die es etwas ruhiger angehen möchten. Wer länger bleiben möchte, hat die Möglichkeit, ein Mobilheim oder einen Bungalow auf dem angrenzenden Campingplatz zu mieten.

©endemico/Shutterstock.com

Niederlande Schiermonnikoog Strand

Schiermonnikoog

Weitere schöne Strände in den Niederlanden findet Ihr auf der Westfriesischen Insel Schiermonnikoog. Der lange traumhafte Sandstrand zeichnet sich durch eine Breite von 200 Metern aus und ist außerhalb der Hochsaison im Juli und August eher ruhiger. Damit Ihr wisst, welche Abschnitte Ihr wann ganz ohne Gefahr betreten könnt, wurden an der Küste Fahnen aufgestellt, denen Ihr beispielsweise entnehmen könnt, ob Wassersport erlaubt oder Schwimmen verboten ist. Übrigens ist sie Insel für ihre große Vogelvielfalt bekannt.

©Chris Rinckes/Shutterstock.com

Niederlande Strand Scheveningen

Strandbad Scheveningen

Deutlich bekannter bei Strandurlaubern rund um Den Haag ist der Strand in Scheveningen. Der Ort liegt im Süden Hollands und gehört zu Den Haag. Auch die Küste in Scheveningen ist in verschiedene Strandabschnitte unterteilt. Ihr seid auf der Suche nach einem ruhigen Holland Strand? Dann solltet Ihr den nördlichen Abschnitt aufsuchen. Für alle, die auf Action stehen, ist der Boulevard von Scheveningen die richtige Anlaufstelle. Dort könnt Ihr in verschiedenen Beachclubs den Dancefloor zum Beben bringen.

©Brianmorgan56/Shutterstock.com

Niederlande Renesse Strand

Renesse

Auch dieser Ort an der Küste Zeelands hält einen kilometerlangen Sandstrand für Euch parat. Vor allem Wassersportler kommen hier voll auf ihre Kosten, denn Segeln und Surfen steht hier ganz hoch im Kurs. Die Gemeinde liegt an der Nordsee auf der Insel Schouwen-Duiveland und kann entweder über die Zeelandbrücke oder den Bouwersdamm erreicht werden. Der Nordseestrand ist aufgrund seiner vielfältigen Freizeitmöglichkeiten vor allem bei jungen Besuchern sehr beliebt, aber auch FKK- und Naturliebhaber sind hier richtig. Ein weiterer Pluspunkt für alle Hundebesitzer: Euer Haustier darf das ganze Jahr über mit an den Strand gebracht werden.

©r.classen/Shutterstock.com

Niederlande Egmond Aan Zee Strand

Egmond aan Zee

Ein weiterer Badeort in den Niederlanden, den ich Euch vorstellen möchte, ist Egmond aan Zee. Der ehemalige Fischerort ist heute bei Sonnenanbetern und Aktivurlaubern gleichermaßen beliebt, denn die Nordseeküste lädt zum Bootfahren, Spazieren oder Relaxen ein. Der feinsandige Strand eignet sich perfekt für einen entspannten Badeurlaub und wer genug Erholung getankt hat, kann sich auf den Weg in das Ortszentrum machen und dort in eines der Restaurants einkehren oder von Geschäft zu Geschäft flanieren. Das Landschaftsbild wird übrigens wesentlich von einem Leuchtturm geprägt, der direkt am Strand steht und einer der ältesten des Landes ist.

©Harald Lueder/Shutterstock.com

Niederlande Bloemendaal Aan Zee

Bloemendaal aan Zee

Auf meiner Liste der schönsten Strände in Holland darf auch Bloemendaal aan Zee nicht fehlen. Dort versammelt sich regelmäßig das Partyvolk, das von Amsterdam aus in die Küstenstadt kommt. Schließlich braucht man für die Fahrt von der Hauptstadt der Niederlande nicht einmal eine Stunde nach Bloemendaal aan Zee. Ein weiterer Grund sind die zahlreichen Beachparties und Strandpavillons. Der gleichnamige Ort befindet sich im Nationalpark Zuid-Kennemerland, direkt an der Küste.

©Basti_Pictures/Shutterstock.com

Niederlande Terschelling Strand

Terschelling

Weitere Traumstrände findet Ihr auf der Insel Terschelling. Da der Strand mit zahlreichen Radwegen verknüpft ist, bietet sich die Anreise mit dem Fahrrad an. Insgesamt 30 Kilometer Strand bieten optimale Bedingungen zum Schwimmen. Aber auch sportliche Aktivitäten wie Frisbee sind an den breiten Stränden möglich. Die Strände sind in Abschnitte eingeteilt, die mit Pfählen gekennzeichnet sind und an einigen Stellen bewacht werden.

©Sara Winter/Shutterstock.com

Niederlande Zoutelande Strand

Zoutelande

Rund fünf Kilometer feinsten Sandstrand findet Ihr in Zoutelande. Der Küstenort bildet gemeinsam mit Dishoek und Westkapelle die Zeeländische Riviera und ist eine der sonnigsten Gegenden der Niederlande. Hier sind Sonnenstunden also garantiert! Wie an vielen der schönsten Strände der Niederlande werdet Ihr auch hier die berühmten Holzpfähle finden, die als Wellenbrecher dienen. Als Strand, der mit der Blauen Flagge ausgezeichnet wurde, verfügt der Sandstrand über öffentliche Toiletten und Pavillons.

©Coastervisuals/Shutterstock.com

Niederlande Stavoren Strand

Stavoren

Natürlich hat auch das IJsselmeer, das vor allem bei Wind- und Kitesurfern beliebt ist, so einige Strände zu bieten. Stavoren beherbergt gleich zwei Sandstrände, die beide am IJsselmeer liegen. Zwar sind dort keine sanitären Anlagen zu finden, dafür fällt das Wasser flach ab und eignet sich damit perfekt für Schwimmanfänger und alle, die den Wassersport lernen möchten. Stavoren selbst ist Anlaufpunkt für Wassersport aller Art. Dazu zählen zum Beispiel Segler oder Bootsfahrende, die den Ort im Rahmen eines Zwischenstopps ansteuern.

©TellyVision/Shutterstock.com

Niederlande Laaxum Strand

Laaxum

Ein Strand der etwas anderen Art ist der Strand in Laaxum am IJsselmeer. Im Gegensatz zu vielen der schönsten Strände in Holland verfügt dieser Küstenabschnitt über keinen klassischen Sandstrand, sondern bietet Rasenflächen, an denen Ihr aber mindestens genauso gut entspannen könnt. Unbedingt empfehlen möchte ich Euch auch den Imbiss, in dem Live-Musik zu hören ist.

©T.W. van Urk/Shutterstock.com

Niederlande Bergen aan Zee Strand

Bergen aan Zee

Ein weiterer beliebter Badeort ist Bergen aan Zee. Dort erwartet Euch einer der schönsten Strände in Holland. Auf der nördlichen Seite wird der Strand von den Schoorl Dünen begrenzt, im Süden von den niederländischen Dünenreservaten. An diesem Strand kommt fast schon Karibik-Feeling auf, denn Bergen aan Zee zeichnet sich durch einen weißen Sandstrand aus.

©Anne Oehlen/Shutterstock.com

Was Euch auch interessieren könnte…